We are updating our website design to improve the experience on our site.

Offene Kirche in Haspe

Offene Kirche in Haspe
Veröffentlicht von Jürgen Schäfer am Di., 7. Apr. 2020 06:26 Uhr
Nicht kategorisiert

Die Offene Kirche, die in der Ev.-luth. Kirchengemeinde Haspe jedes Jahr vom 1. April bis zum 30. September stattfindet, fällt vorerst aus, „um in den Zeiten der Corona-Pandemie die zahlreichen älteren Ehrenamtlichen, die die Offene Kirche begleiten, zu schützen“, erklärt Pfarrer Stephan Buse. Dennoch soll die evangelische Kirche im Zentrum von Haspe zunächst an zwei Tagen in der Woche Raum zum Gebet, Anzünden von Lichtern und für seelsorgliche Gespräche geöffnet sein. Seit dem zweiten April wird jeweils am Dienstag und am Donnerstag in den Zeiten von 10 bis 12 Uhr einer der evangelischen Pfarrer aus Haspe die Tür der Kirche aufschließen. Desinfektionsmittel für die Hände und ausreichender Abstand zwischen den Menschen, die zu diesen Zeiten die Kirche aufsuchen, sollen dafür sorgen, dass sich niemand vor Ansteckungen fürchten muss. „Auch Gaben für Bedürftige, Lebensmittel, die nicht gekühlt werden müssen, können wir bei Bedarf in der Kirche bereithalten“, sagt Stephan Buse, Vorsitzender des Presbyteriums der Kirchengemeinde. „Mit diesem Angebot wollen wir versuchen, ein wenig aufzufangen, dass die Corbacher 20 - die Anlaufstelle für bedürftige Menschen in Haspe - zurzeit ja auch geschlossen ist.“